Nur noch wenige Tage bis zum Start! Die Spannung steigt und ich kann es kaum erwarten.

Mein gesamt Setup mit allem was ich dabei habe muss nun auf die Waage.

Normalerweise bin ich garnicht so sehr auf Leichtbau fixiert. Schon garnicht was die Bauteile am Radel betrifft. Dennoch erschien mir das beladen Rad sehr leicht, beim anheben und Treppe rauf und runter tragen. Also wollte ich es jetzt wissen :

22,3kg… Ernüchterung, so leicht ist es wohl dann doch nicht oder?

Es folgen erst mal ein paar online Recherchen – was wiegen denn die bikepacking Setups der anderen Fahrer?

Aha…na okay dann ist es ja doch im vertretbaren Rahmen. Und trotzdem kreisen im Kopf schon wieder die ersten Überlegung was ich nicht noch zu Hause lassen könnte.

Vielleicht noch mal 300g sparen und eine leichtere Hängematte nehmen?

Von der ISO-matte, die bereits 3 mal gekürzt wurde, könnte ich ja eigentlich auch noch etwas abschneiden, oder?

50ml Kettenöl? In eine 10ml Flasche etwas abgefüllt reicht sicher auch?

Schluss jetzt. Bevor ich jetzt meinen komfort noch weiter einschränke geht es erst mal zum Testen.

Für dieses Wochenende liegt eine kleine test Tour an. 180km von Oststeinbek nach Büsum. Es geht über Singeltrail erst einmal gen Norden um eine Runde auf dem Boxberg zu drehen und anschließend weiter nach Westen bis an die Nordsee. Nach einer Übernachtung geht es dann wieder nach Hause.